Archiv | Hinter den Kulissen RSS feed for this section

Jens Schroth im Chat mit Kultura-Extra…

12 Jul

… über seinen Auftritt als phonograph player in der Europera 3, über I-Ging  und über das „Happening“ in der Staatsoper lest ihr hier: 

http://www.kultura-extra.de/musik/feull/interview_jens_schroth_cage100.php

Die Macher

6 Jul

Hier seht ihr die glücklichen Macher unserer Cage-Werkstatt am gestrigen ersten Tag des Festivals:

v. l. n. r.: Ausstatterin Corinna Gassauer, die RegisseurInnen Tilman Hecker, Sophia Simitzis, Sandra Leupold, Isabel Ostermann , Jürgen Flimm, Beate Baron, Reyna Bruns und der musikalische Leiter Günther Albers.

Badewanne und Pilze

5 Jul

Heute abend um 18.00 h wird mit Beginn des Festivals die Cage-Lounge eröffnet. Was euch dort erwartet? Zum Beispiel eigens gezüchtete essbare Pilze in der Badewanne…

Probeneindrücke der Songbooks

5 Jul

Hier seht ihr die ersten Eindrücke aus den Proben für die Songbooks unter der Leitung von Isabel Ostermann

Vorfreude

4 Jul

Die Regisseurin Isabel Ostermann und der Dramaturg Jens Schroth erzählen uns, worauf sie sich bei Die Musik ist los – 100 Jahre Cage am meisten freuen:

Im Hof mit Klaus Schreiber…

3 Jul

Sarah Grahneis, Dramaturgie-Assistentin bei den Europeras und den Songbooks, im Gespräch mit dem Schauspieler Klaus Schreiber. Zu sehen ist Klaus Schreiber mit den Lectures about nothing von John Cage am 05., 06. und 07. Juli 2012.

Probeneindrücke der Europera 3

2 Jul

Hier bekommt ihr erste Eindrücke der Proben in der Werkstatt des Schiller Theaters.  Zu sehen sind die Europeras 3 & 4 am 10., 11. und 12. Juli.

Jens Schroth in höchster Konzentration…

Nicht nur an den Plattenspielern…

… sondern auch von den Solisten fordert die Europera 3 absolute Präzision.

Isabel Ostermann und die Pilze

29 Jun

Die Regisseurin Isabel Ostermann (Songbooks, Europera 4) über Pilze und das Programm der Cage-Werkstatt.

Der Diavortrag „After all nature is better than art…“ – John Cage und die Pilze von Dirk Wieschollek wird am 11. Juli um 20.00 Uhr und am 12. Juli um 22.00 Uhr zu sehen sein.

Die Schallplatten

27 Jun

Da die Europera 3 vorsieht, dass der Produzent „305 antique recordings of operatic arias, spare records in case of breakage“ bereitstellt, sind wir heute ins Außenlager der Staatsoper gefahren und haben kistenweise Schallplatten in die Werkstatt gebracht. Hier ein paar Eindrücke:

Kisten

Wir hatten uns das übersichtlicher vorgestellt…

Kisten_2

…konnten aber dennoch 17 Kisten finden.


Ein großer Dank an Björn von der Technik!

Leuchtende Dramaturgenaugen:

Und nein, die Herren Giese und Schroth blättern nicht in einer Illustrierten. Vielmehr konnte es Detlef Giese kaum über’s Herz bringen, nur 305 Platten auszuwählen und die übrigen wieder ihrem staubigen Schattendasein in den Kartons zu überlassen.

 

Begegnungen mit John Cage und seiner Musik

26 Jun

Nicholas Isherwood,  Bassbariton, singt in der Cage-Werkstatt unter anderem Ryoangi (10. Juli) und die Songbooks (05., 06., 08., 11., 13. & 14. Juli).

%d Bloggern gefällt das: